Information

Woraus besteht die Umkehrosmosemembran?


Eine Umkehrosmosemembran besteht aus verschiedenen Polyamidschichten, durch die Leitungswasser gefiltert wird. Mit diesem Verfahren erhalten wir Wasser mit einem niedrigeren EC-Wert, einem niedrigen Salzgehalt und frei von Bakterien und Viren. Die Poren der Polyamidschichten können bis zu 0,0001 Mikron filtern.




Was sind die Besonderheiten seiner Funktionsweise?


Diese von den RO-Membranherstellern definierte optimale Einsatzspezifikation basiert auf den folgenden Parametern: 1. Wassertemperatur: 25º C 2. Wasserdruck: 4,3 kg/cm3 (60 psi) 3. TDS (Summe der gelösten Feststoffe): 500 ppm (0,7 EC) Folglich wird die Produktion von reinem Wasser je nach Schwankungen der oben genannten Bedingungen erhöht oder verringert. Beispiel : Die Produktion sinkt um 3,6% für jeden Grad unter 25ºC. Wenn also die Wassertemperatur 15ºC beträgt, dann sinken 10º (minus) x 3,6% = 36%. Somit ergeben 20 L/h etwa 13 L/h. Wenn die Temperatur noch niedriger ist, sagen wir 10ºC, dann: 15º (weniger) x 3,6% = 54% Rückgang. 20 L/h fallen nun auf 9 L/h. Wenn der Einlasssdruck weniger als 4,3 kg (60 psi) beträgt, sinkt gleichzeitig auch Ihre Produktion. Wenn der TDS über 500 ppm (EC über 0,7) liegt, haben Sie eine weitere Abnahme des Produktionsniveaus. Je höher der EC, desto höher muss der Wasserzulaufdruck sein.




Wie hoch ist die Lebensdauer einer Membran?


Wir können nicht genau wissen, wie lange eine Umkehrosmosemembran hält, da sie von drei Faktoren abhängt: 1. Wasserqualität 2. Die Durchflussmenge 3. Die Abwassermenge Je höher beispielsweise die EC und je schlechter die Qualität des gefilterten Wassers, desto schneller kann die Membran mit Salzen verkrustet werden. Je höher also die Menge an gefiltertem Wasser, desto kürzer ist die Lebensdauer der Membran. Das Gleiche geschieht aufgrund der Abwassermenge: Je kleiner die Abwassermenge, desto schneller wird die Membran mit Salzen gefüllt. Dieser letzte Punkt ist sehr wichtig, was wir ihn im Folgenden näher erläutern.




Abwasser in Umkehrosmoseanlagen


Alle Umkehrosmoseanlagen müssen Abwasser in die Kanalisation leiten. Die verschiedenen Polyamidschichten der Membran halten die Salze des Wassers zurück, aber der Teil des Wassers, der nicht in den Kanal gelangt, muss aus der Membran entfernt werden, damit er nicht mit diesen Salzen verkrustet. GrowMax hat seine Umkehrosmosesysteme für den Hydroponik- und Gartenmarkt entwickelt. Da wir keine Druckrückhaltebecken verwenden, die sich von herkömmlichen Umkehrosmoseanlagen unterscheiden, haben wir unsere Anlagen so konzipiert, dass sie wesentlich weniger Wasser abgeben als andere konventionelle Anlagen. Die meisten RO-Systeme sind so konzipiert, dass sie 4:1, 5:1, 6:1 oder mehr ausleiten. Das bedeutet, dass für jeden Liter Wasser, der produziert wird, die 4-, 5- oder 6-fache Wassermenge benötigt wird, die in den Kanal (oder in den Garten) geleitet werden muss. GrowMax-Geräte sind so konzipiert, dass sie nur 2:1 ausleiten. Das spart viel Wasser. Der Nachteil dieser Konstruktion ist jedoch, dass bei sehr hohen TDS- oder EC-Werten, mehr als 500 ppm (> 0,7 EC), die Lebensdauer der Umkehrosmosemembran reduziert wird. GrowMax Wasser Umkehrosmose-Systeme verwenden 150 GPD (Gallonen pro Tag = 570L) für POWER GROW, MEGA GROW und MAXQUARIUM Membranen. Dies ist die Membran, die die derzeit höchste Reinwasserproduktion in dieser Grösse und Konfiguration ermöglicht. Das GrowMax-System erübrigt den Einsatz wesentlich teurerer Membranen, die einen höheren Einlassdruck erfordern, die von Pumpen und Motoren angetrieben werden.




Lösungen für die Umkehrosmosemembran


GrowMax bietet Lösungen, um Ihre Installation zu verbessern oder Ihnen bei schlechten Wasserverhältnissen zu helfen. Diese Lösungen werden in Form von verschiedenen Zubehörteilen angeboten, die Ihnen helfen, die Membranproduktion zu steigern: - Wenn Ihr Wassereinlassdruck niedrig ist (weniger als 40 psi/3 kg), müssen Sie eine GrowMax-Verstärkerpumpe an Ihrer Umkehrosmoseanlage installieren. Dadurch erhöht sich der Wasserdruck auf einen konstanten Einlasssdruck von 4-5 kg. Wir haben einen Druckpumpensatz, der für die Verwendung mit POWER GROW und MAXQUARIUM geeignet ist, sowie einen Hochdruckpumpensatz, der für die Verwendung mit MEGA GROW geeignet ist. - Wenn Ihr Wasser einen hohen EC-Wert hat, kann die Membran gesättigt und früher verstopft sein. Sie können den Durchflussbegrenzer an Ihrer Anlage durch einen grösseren ersetzen, um eine bessere Wasserableitung in den Kanal zu ermöglichen und so die Lebensdauer Ihrer Membran zu verlängern.




Die Bedeutung eines guten Einlassdrucks


Das erste, was wir bei der Installation einer Umkehrosmoseanlage wissen müssen, ist der Wassereinlassdruck. Alle Membranhersteller gehen bei ihren Produktionsberechnungen von einem Druck von 4,3 kg/cm2 (60 psi) aus und empfehlen in den meisten Fällen einen Mindestdruck von 3 kg/cm2 (40 psi), damit das Gerät ordnungsgemäss funktioniert. Mit dem richtigen Einlassdruck produzieren Umkehrosmoseanlagen eine gute Wassermenge und -qualität und geben gleichzeitig weniger Wasser in den Kanal zurück. Ohne richtigen Wasserdruck (weniger als 40 psi/3kg) produzieren RO-Einheiten weniger Wasser von geringerer Qualität und unterstützen auch mehr Abwasser. Aus diesem Grund verfügen alle Growmax Garden Umkehrosmosesysteme über ein Vordruckmessgerät, das zwischen dem Sedimentvorfilter und dem Grünkohleblockvorfilter und in allen Fällen vor der Membran installiert ist.




Wie man die Wasserproduktion besser steuern kann


Wenn Sie nach der Installation der Umkehrosmoseanlage das Manometer unter dem erforderlichen Minimum (40psi/3kg) sehen, sollten Sie ein GrowMax RO Druckpumpen-Kit installieren, um die besten Ergebnisse bei Wassermenge und -qualität zu erzielen. Dieses Pumpenkit erhöht Ihren Wassereinlassdruck um 40 psi/3kg, über Ihren aktuellen Einlassdruck. GrowMaxWater verfügt über zwei Pumpenkits, das erste für die Geräte POWER GROW und MAXQUARIUM, und dann auch über eine HF-Pumpe (hohe Förderleistung), die mit der MEGA GROW-Einheit installiert wird. Denken Sie daran, dass ein guter Wasserdruck der Schlüssel zum optimalen Betrieb der Umkehrosmoseanlage ist.




Wann sind die Filter in Umkehrosmoseanlagen (RO) zu ersetzen?


Wenn Sie die elektrische Leitfähigkeit Ihres Wassers reduzieren, Salze und Schwermetalle entfernen und nicht nur Chlor eliminieren wollen, benötigen Sie ein GrowMaxWater Umkehrosmosesystem, den besten Weg, um reines Wasser zu erhalten. Bei Umkehrosmoseanlagen sollten Sie bedenken, dass mehr Wasser durch den Kohlefilter strömt und es daher wichtig ist, die Filter rechtzeitig auszutauschen. Wenn die Kohleblockpatrone kein Chlor absorbiert, erreicht diese Chemikalie die Membran und nagt am Material. In diesem Fall müssen Sie nicht nur die Filter, sondern auch die Membran austauschen. In der Austauschtabelle auf der Seite DOWNLOADS können Sie überprüfen, wann Sie die Umkehrosmosefilter austauschen müssen, abhängig von Ihrem Wasserverbrauch und der Kapazität Ihrer GrowMax-Anlage. Es ist sehr einfach, Filter in GrowMaxWater-Systemen zu ersetzen, wie wir Ihnen in diesen Tutorial-Videos mit allen notwendigen Schritten zeigen. Siehe Tutorial-Links auf der HOME-Seite.




Wann sollten die Filter in mehrstufigen Systemen ausgetauscht werden?


Wasserfiltrationssysteme sind die beste Option zur Entfernung von Chlor, Herbiziden, Pestiziden und flüchtigen organischen Verunreinigungen. Alle GrowMaxWater Wassersysteme verfügen über eine 5 Mikrometer Sedimentkartusche, die Schmutz, Sand und Rost reduziert, sowie einen leistungsstarken Kohleblockfilter, der bis zu 99% Chlor entfernt. Um eine effektive Entfernung von Verunreinigungen aus dem Wasser zu gewährleisten, müssen Sie die Filter austauschen, bevor sie ihre maximale Absorptionsfähigkeit erreichen. Wenn Sie sie nicht rechtzeitig austauschen, absorbieren die gesättigten Filter kein Chlor mehr. Um dieses Problem zu vermeiden, wird empfohlen, die Filter regelmässig zu wechseln, je nach Kapazität des Gerätes und Wasserverbrauchs. Folgen Sie dazu den Anweisungen, die wir in unserer Tabelle auf der Seite DOWNLOADS anbieten. Jedes Ersatzfilterpaket enthält einen Sedimentfilter von 1 bis 5 Mikron und einen Hochleistungs-Kohleblockfilter.




Woraus bestehen die patentierten GMW-Filter?


Alle GrowMaxWater Wasserfiltersysteme beinhalten Blockfilter aus grüner Kokosnusskohle. Diese umweltfreundlichen Filter werden nach einem patentierten Verfahren hergestellt, das die schädlichen Treibhausgasemissionen deutlich reduziert. Kokosnussschalenkohle hat höhere Absorptionskapazitäten als andere Kohlenstoffarten, dank einer höheren Mikroporendichte und einem einzigartigen Bindemittelsystem. Diese Eigenschaften ermöglichen es, ein Produkt mit hervorragender kinetischer Dynamik zu erhalten. Dadurch sind GrowMax-Wasserfilter nicht nur effizienter als alles andere auf dem Markt, sondern auch umweltfreundlicher.




Schwimmerventil: Vermeidung von Wasserüberläufen


Während wir darauf warten, unseren Tank mit gereinigtem Wasser zu füllen, bereiten wir oft Düngemittel und Nährstoffe vor oder konzentrieren uns auf andere Themen wie die Reinigung des Anbauraums. Allerdings kann es sein dass wir den Raum danach überflutet vorfinden. Dies ist eine sehr häufige Situation, die vielen von uns passiert ist, aber sie kann vermieden werden, indem man ein Schwimmerventil im Tank installiert. Dieser steuert den Wasserstand im Tank entsprechend unserem Bewässerungsbedarf. Wenn das Wasser die Spitze dieser schwimmenden Boje erreicht, schliesst sie das System. Jetzt können wir die Nährstoffe und Düngemittel mischen, die wir brauchen, um unsere Pflanzen, ohne Wasser zu verschwenden, zu giessen. Die Installation dieser Geräte ist sehr einfach und wird es uns ermöglichen, mehr als eine Überraschung in unserem Anbaugebiet zu vermeiden. Das GrowMaxWater Schwimmerventil-Set enthält alle Anschlüsse für eine einfache Installation.




Zubehör zur Verbesserung Ihrer Installation


Sie können Ihre Umkehrosmoseanlagen vervollständigen, um ultrareines Wasser, 000 ppm, zu erhalten, indem Sie unseren Deionisationsfilter-Kit hinzufügen. Wir bieten auch ein Schwimmerventilset an, um zu verhindern, dass Wasser aus Ihrem Rückhaltebecken überläuft, eine UV-Lampe, um Viren und Bakterien aus dem Brunnenwasser zu entfernen, und RO-Pumpensets, um mehr Wassereinlassdruck zu erzielen. Alle Zubehörteile wurden so konzipiert, dass sie die GrowMaxWater-Filtereinheiten ergänzen, um die höchste Wasserqualität zu erhalten und Ihre Produktionsanforderungen zu erfüllen.




Wie man hochreines Wasser erhält


Durch den Einsatz einer Umkehrosmoseanlage senken Sie die elektrische Leitfähigkeit des Wassers um bis zu 95%, was bedeutet, dass Sie fast alle im Wasser gelösten Salze und Schwermetalle entfernen. Aber wenn Sie Reinstwasser, 000 ppm und 0,00 EC wünschen, dann müssen Sie einen Deionisationsfilter verwenden, der nach der Umkehrosmose installiert wird. Unsere Umkehrosmoseanlage Maxquarium 000 PPM beinhaltet bereits einen Deionisierungsfilter, aber wir bieten auch die Möglichkeit, einen Deionisierungssatz in jede Umkehrosmoseanlage zu installieren, um ultrareines Wasser zu erhalten. Der Deionisationsfilter-Kit ist in den Grössen 10" und 20" erhältlich, je nachdem, welchen Wasserdurchfluss Sie benötigen. Der Deionisationsfilter enthält sowohl anionische als auch kationische Harze, die 100% der verbleibenden Salze entfernen, nachdem sie bereits die Umkehrosmosemembran passiert haben. Dieser Filter ist austauschbar und es wird empfohlen, ihn zu wechseln, wenn Ihre EC-Anzeige Werte über 0,00 anzeigt.




Bekämpfung der Bakterien im Brunnenwasser


Wenn Sie Wasser aus einem unterirdischen Brunnen verwenden, ist es sehr wahrscheinlich, dass dieses Wasser auch Viren und Bakterien enthält, und eine gute Möglichkeit, diese zu beseitigen, ist die Verwendung des UV-Lampenkits. UV-Lampen töten bis zu 99,99% der Viren und Bakterien im Wasser, die hauptsächlich im Brunnenwasser oder in Stauseen mit Regenwasseransammlung leben. Diese Bakterien können Ihre Pflanzen und die Umkehrosmosemembran schädigen, was zu ihrem Ausfall führen kann. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Wasser potenziell verunreinigt ist, sollten Sie das UV-Lampenkit vor der Umkehrosmoseanlage installieren. Wir bieten zwei Modelle des UV-Lampenkits mit unterschiedlichen Durchflusskapazitäten an: 4 LPM (Liter pro Minute) oder 22 LPM, je nach Ihren Bedürfnissen.




Integriertes und zusätzliches Zubehör


Alle GrowMaxWater Filtersysteme beinhalten ein komplettes Installationskit mit 3 Metern Speisewasserschlauch, 3 Metern Produktionswasserschlauch und 3 Metern Ablaufschlauch. Einige Installationen können jedoch längere Rohrleitungen erfordern: der Leitungswasseranschluss oder der Reinwassertank ist weit von der installierten Einheit entfernt, oder der Ablauf ist einige Meter weiter entfernt. Für diese Fälle bieten wir separate Schlauchset mit jeweils 10 Metern Wasserschlauch an.